TT-MS
x
 03.10.13 - Transport Tycoon für mobile Geräte ist da Hoch
Wir schreiben den 3. Oktober 2013, und das TT-Universum ist um ein Spiel reicher! Seit heute ist das neue Transport Tycoon in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch erhältlich in den App-Stores von Apple und Google. Damit endet auch die Beta-Testphase. Die Versionsnummern 0.1.0 bzw. 0.8.1002 deuten an, dass vermutlich weitere Aktualisierungen folgen werden.

Wie bereits den ersten Bildern und Videos entnommen werden konnte, handelt es sich um eine 1:1-Umsetzung von Locomotion mit der Originalmusik aus TTD und komplett neuem Interface für Touchscreen-Bedienung.

Details zu den Versionen:

iOS
Spielversion: 0.1.0
Benötigt: iOS 5.1 oder neuer
Preis: € 5,99 / CHF 7.00
Link: https://itunes.apple.com/de/app/transport-tycoon/id634013256

Android
Spielversion: 0.8.1002
Benötigt: Android 4.0 oder neuer
Preis: € 5,99 / CHF 5.99
Link: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.thirtyonex.TransportTycoon
x
 15.07.13 - Transport Tycoon erscheint für iOS und Android! Hoch
Das neue TT-Logo


Transport Tycoon erscheint noch im laufenden Jahr 2013 in aufgefrischter Fassung für iOS und Android. 31X Ltd und Origin8 Technologies Ltd entwickeln den Klassiker unter Chris Sawyer's Aufsicht neu für mobile Plattformen.

Kaum zu glauben, aber tatsächlich wahr: Transport Tycoon erscheint offiziell auf mobilen Plattformen, und zwar noch im Jahr 2013! Wie "The Sacramento Bee" heute meldet, hat Chris Sawyer 2010 die Rechte an Transport Tycoon von Microprose zurückgekauft und die Firma "31X Ltd" gegründet, um seinen Klassiker von 1994 neu aufzusetzen und in modernisierter Version mit Touchscreen-Bedienung neu zu vertreiben. Ein in London ansässiges Team von App-Entwicklern namens Origin8 ist demnach zur Zeit dabei, "Sawyer's originalen Simulationscode neu zu kreieren und wiederherzustellen". Genauere Details zu den Veränderungen und Verbesserungen sind allerdings noch nicht bekannt. Ebensowenig ist klar, mit welchem Preismodell das Spiel erscheinen soll.

Damit klären sich einerseits endlich die Wirren um das Copyright an Transport Tycoon, das zuletzt von der Community als veloren gegangen vermutet wurde: Sawyer's Firma ist der Rechteinhaber. Andererseits steht uns nach dem gefloppten Train Tycoon endlich wieder ein neues Spiel im TT-Universum ins Haus, und das schon bald!

Neben der Pressemitteilung ist bereits die offizielle Webseite sowie ein erster Teaser-Trailer online. Die Links dazu findet ihr untenstehend.

Offizielle Webseite:
http://www.transporttycoon.com

Teaser-Trailer:
http://www.youtube.com/watch?v=tgp9Gw972Sc

Vollständige Pressemitteilung:
http://www.sacbee.com/2013/07/15/5567460/classic-sim-game-transport-tycoon.html

Blogeintrag von Origin8:
http://www.origin8.com/blog/news/transport-tycoon-coming-to-ios-and-android

Link zur Diskussion im Forum:
http://www.tt-ms.de/forum/showthread.php?tid=6121


Update 19.07.13:

Gamasutra hat inzwischen Auszüge eines Interviews mit Sawyer veröffentlicht, aus dem einige weitere Details hervorgehen. So hat Sawyer offenbar bestätigt, dass das Spiel nicht als sogenannter Free-to-play-Titel erscheint, sondern klassisch verkauft werden soll, da Sawyer keine Ingame-Itemshops und -Werbung mag. Das Spiel werde komplett neu geschrieben, orientiere sich vom Design her jedoch stark an Sawyers bisherigen Spielen. Dass damit nicht nur TTO und TTD, sondern auch Locomotion gemeint sind, wird klar, wenn man sich die ersten Screenshots vom neuen Transport Tycoon anschaut. Diese erinnern nämlich frappant an Locomotion.
x
 07.04.13 - Retro-Scans aus der PC Gamer Hoch
Auf der Über TT - Seite gibt es neu diverse Scans aus der britischen Spielezeitschrift »PC Gamer« von 1994 und 1995, die Werbung sowie Testberichte zu TTO und dem World Editor zeigen.
x
 23.01.13 - Urban Games nennt sein Spiel Train Fever den inoffiziellen Nachfolger von TT Hoch
In einer Pressemitteilung von heute, 23.01.2013, nimmt Urban Games, das Entwicklerstudio der Transportsimulation Train Fever, Bezug auf Transport Tycoon und seine Fangemeinschaft. Der Projektleiter Basil Weber nennt darin sein Spiel, das 2014 erscheinen soll und teilweise mit Crowdfunding finanziert wird, den inoffiziellen Nachfolger von Transport Tycoon.

Hier das Pres­se­kom­mu­ni­qué im originalen Wortlaut:

Das Computerspiel Train Fever wurde kürzlich auf Steam Greenlight und Gambitious vorgestellt; zwei auf Computerspiele fokussierte Internet-Plattformen. Die Nutzer von Steam Greenlight bewerteten das Projekt mit dem Maximum von fünf Sternen und unzähligen positiven Kommentaren.

Auf der Webseite Gambitious.com, der weltweit ersten Crowdfunding-Plattform nur für Computerspiele, belegt das Projekt sogar den ersten Platz. Fans des Genres investieren kleine Geldbeträge und erwerben damit Anteile am zukünftigen Verkaufserlös.

Bei Train Fever erstellt der Spieler als Transportunternehmer Bus- und Bahnlinien. Die Herausforderung besteht darin, ein funktionierendes und rentables Verkehrsnetz aufzubauen. Die Eisenbahn spielt dabei eine zentrale Rolle. Der Titel soll ein Nachfolger des äußerst populären Simulationsspiels Transport Tycoon aus dem Jahre 1994 werden.

Transport Tycoon erfreut sich bis heute einer riesigen Fangemeinde. “Wir schätzen die Fans dieses und ähnlicher Spiele weltweit auf eine Million Menschen. Um profitabel zu sein, müssen wir davon nur einen kleinen Prozentsatz erreichen”, sagt Basil Weber, Projektleiter bei Train Fever. Die Entwickler wollen den Titel 2014 auf den Markt bringen.

Über Train Fever

Das im schweizerischen Schaffhausen ansäßige Entwicklerteam Urban Games setzt sich aus Absolventen der renommierten Hochschule ETH Zürich und der Zürcher Hochschule der Künste zusammen. Für die Städtesimulation in Train Fever kommt eine innovative Software zum Einsatz, die an der ETH Zürich entwickelt wurde. Train Fever wird der erste Titel des Teams.


Quelle: B. Weber.
Weitere Infos auf: http://www.train-fever.com
Forumsdiskussion zum Spiel: http://www.tt-ms.de/forum/showthread.php?tid=4119
x
 04.06.12 - Altes Interview mit Sawyer aufgetaucht Hoch
Dank eines Hinweises eines Fans wurde bekannt, dass Chris Sawyer, der Schöpfer von Transport Tycoon, RollerCoaster Tycoon und Locomotion, im Jahr 2000 den Redakteuren der spanischen Spielezeitschrift Micromanía eines seiner raren Interviews gab. Auf der Über TT-Seite findet ihr wie üblich Scans davon.

Nebst einigen in unseren Breitengraden bislang unbekannten Fotos von ihm, finden sich im dreiseitigen Artikel ein paar interessante Infos zur Entwicklung seiner Spiele. Beispielsweise sagt Sawyer darin, er habe bis dahin bereits zweimal die Absicht aufgegeben, einen Nachfolger zu TT zu programmieren. Bislang war vor Locomotion nur ein einziger Versuch bekannt, aus dem schließlich RCT wurde.

Ausserdem scheint man auf den Bildern erkennen zu können, woher Sawyer die Idee zum Design des Spielzeuglandes in TTD hatte... guten Appetit!

Den Textinhalt des ganzen Interviews gibt's im Forum!
x
 31.12.11 - Jubiläum: 10 Jahre TTdlxHQ Hoch
Liebe TT-Community,

wir feiern heute, am 31.12.2011, das zehnjährige Bestehen der deutschsprachigen TT-Community in Form eines Onlineforums! Zu diesem besonderen Anlass hier ein kurzer Überblick über die Geschichte des Forums:

Heute vor genau zehn Jahren, an Silvester 2001, eröffneten F@B und Rayman zusammen das Diskussions-Board, nachdem sie wenige Tage zuvor ihre beiden TT-Fanseiten fusioniert und damit die TTdlx HeadQuarters (TTdlxHQ) gegründet hatten. Nach einem halben Jahr gab es ca. 40 registrierte User, heißestes Thema war der Einsatz des damals noch recht neuen TTDPatches. Nach einem Jahr waren es dann ca. 70 User, und nach zwei Jahren war die Zahl auf etwas über 170 gewachsen.

Genau zwei Jahre nach der Ersteröffnung, am 31.12.2003, ging Version 2 der Forums online, und das alte wurde in der Folge geschlossen. Weil das erste Board damals bei einem Gratisdienst gehostet war, der später dicht machte, ist heute vom ersten Board leider bis auf wenige Bruchstücke nichts mehr erhalten.

F@B und Owen zogen im März/April 2004 konkret in Betracht, die TTdlxHQ in die englischsprachigen tt-forums zu integrieren, um so die internationalen Communities zu zentralisieren. Dieses Vorhaben starb aber einige Wochen später wieder und die TTdlxHQ blieben somit eigenständig.

Einen großen Wachstumsschub erlebte das Forum 2004, nachdem im Mai das kurz zuvor erschienene OpenTTD eine eigene Sektion im Forum erhielt, und die Forensoftware auf MyBB umgestellt wurde. Bernhard, der zuvor als Moderator tätig war, pETe! und RK wurden dann mit Administratorrechten ausgestattet, um die schwindende Administrationstätigkeit von F@B und Rayman zu kompensieren. Fortan leiteten diese drei neuen Admins das Forum als Team - die Gründer F@B und Rayman zogen sich ganz zurück.

Im Juli 2007 erfolgte dann der Umzug des Forums zu tt-ms.de. Aus den TTdlx HeadQuarters wurden die TT-MS Headquarters in ihrer heutigen Form; die TTdlxHQ als Webseite wurden aufgelöst. Roman ergänzt seither das Administratorenteam. Yoshi unterstützt seit August 2011 das Team als Moderator. Zehn Jahre nach seiner Eröffnung zählt das Forum über 1500 User sowie rund 5000 Diskussionsstränge mit durchschnittlich je 15 Beiträgen, das alte Board nicht mitgezählt.

Hier einige Forenbeiträge zum Thema: 5, 180, 1431, 1463, 2850, 5678

Allen Forumusern an dieser Stelle herzlichen Dank für die Treue und guten Rutsch ins Jahr 2012! Auf weitere zehn erfolgreiche Jahre!
x
 10.06.11 - SVXConverter 1.07 Hoch
Version 1.07 des SVXConverters ist seit kurzem verfügbar. Dieser Bugfix-Release behebt ein Problem mit Kohle- und Postwaggons analog zu OpenTTD r22487.
x
 24.02.11 - TT in der GameStar Hall of Fame Hoch
In der aktuellen Ausgabe der GameStar (04/11) gibt's einen Artikel über Transport Tycoon in der Rubrik "Hall of Fame", inkl. Video.

Hier kann man sich das Video online ansehen:
http://www.gamestar.de/news/pc/2321221/in_eigener_sache.html

UPDATE 28.02.11: Scans des zweiseitigen Artikels findet ihr auf der Über TT-Seite.
x
 18.09.10 - Neue Videos und Screenshots von der Playstation Hoch
Ab sofort sind neue Videos und Screenshots der Playstation-Version von TTO online. Sie sind von deutlich besserer Qualität und ersetzen die alten. Insbesondere das zwölfminütige Ingame-Video ist einen Blick wert!
x
 11.05.10 - Neue Hintergrundinfos Hoch
Woher stammt dieser Screenshot? Manch einem wird er wohl irgendwie vertraut vorkommen. Die Antwort gibt es unter Backgrounds!

Eine Mischung aus Gleisen und Achterbahnen
x
 01.02.10 - TT-MS werbefrei Hoch
Die TT Main Station ist ab sofort wieder frei von Werbung.
x
 24.12.09 - OpenTTD 1.0.0 ist da! Hoch
Pünktlich zu Weihnachten ist OpenTTD nun in der Version 1.0.0 beta 1 erhältlich. Die Installation bietet zum ersten Mal ein komplettes Spiel inkl. freien Grafiken (OpenGFX) und Sounds (OpenSFX), welche kürzlich vervollständigt wurden.

Download unter: http://www.openttd.org/download-testing
Zur Diskussion: http://www.tt-ms.de/forum/showthread.php?tid=4430

Frohe Festtage allerseits!
x
 08.07.09 - SVXConverter 1.06 Hoch
Version 1.06 des SVXConverters behebt zwei Bugs (Depot-Anzahl sowie Geld-Balance) und steht ab sofort zum Download bereit.
x
 07.07.09 - Forum down Hoch
Liebe Benutzer des Forums

zur Zeit ist unser Forum nicht erreichbar. Das Problem scheint beim Webhost zu liegen. Wir bemühen uns um eine möglichst schnelle Wiederaufnahme des Betriebs und bitten solange um Geduld.

UPDATE 08.07.09: Das Problem ist behoben, das Forum kann wieder verwendet werden.
x
 30.05.09 - Jubiläum! Der TTDPatch wird 10 Jahre alt! Hoch
Heute vor genau zehn Jahren veröffentlichte Josef Drexler die erste Version seines TTDPatches. Er begründete damit das Zeitalter der Modifikationen und Verbesserungen für TTD. Ohne den TTDPatch wäre das Spielvergnügen heute nicht dasselbe. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle, die am Patch mitgewirkt haben!

Die Erstveröffentlichung durch Josef vom 30. Mai 1999 kann hier nachgelesen werden:
http://groups.google.com/group/comp.sys.ibm.pc.games.strategic/browse_thread/thread/cee3a09f1f858487
x
 03.04.09 - OpenTTD-Newsticker Hoch
Links unterhalb des Menus findet ihr neu einen Newsticker zu OpenTTD. Er zeigt immer automatisch die neusten Features und Releases aus der aktuellen OpenTTD-Entwicklung.
x
 30.12.08 - Restrukturierung des Forums Hoch
Das Forum wurde überarbeitet und vereinfacht. Die Details findet ihr in den Foren-News.
x
 21.09.08 - John Broomhall Hoch
John Broomhall, der Schöpfer der Musik in TT, ist neu bei den Entwicklern auf der Seite Über TT ebenfalls erwähnt und abgebildet.
x
 08.07.08 - SVXConverter 1.05, Sourcecode Release Hoch
Version 1.05 des Spielstandkonvertierers SVXConverter ist nun verfügbar. Einzige Neuerung: Die OpenTTD-Kompatibilität wurde erweitert. Zusammen mit der SVN-Revision r13679 von OpenTTD ist es nun möglich, konvertierte Spielstände direkt in OpenTTD weiterzuspielen. Die entsprechenden OpenTTD-Bugfixes (r13676 und r13679), die dies ermöglichen, sind momentan erst im nightly build, werden aber in der nächsten stabilen Version von OpenTTD enthalten sein.

Sourcecode frei verfügbar
Zusätzlich ist nun auch der vollständige Sourcecode sowie die Dokumentation des TTO-Spielstandformats, soweit vorhanden, zur freien Verfügung mit dabei. Die Dokumentation ist nicht vollständig und beschreibt teilweise lediglich die Unterschiede zwischen TTO und TTD, anstatt das TTO-Format unabhängig zu dokumentieren. Nicht erläuterte Details können direkt im Sourcecode gefunden werden.
x
 16.02.08 - SVXConverter 1.04 Hoch

Per sofort ist Version 1.04 des Spielstand-Konvertierers SVXConverter verfügbar. Es ist aller Voraussicht nach die finale Version. Sie konvertiert TTO Savegames erstmals vollständig (neu inkl. KI-Aktivität) ins TTD-Format. Außerdem können neu direkt bei der Konvertierung überzählige Städte oder Industrien zur Entfernung ausgewählt werden, womit nun grundsätzlich keine Konvertierungs-Restriktionen mehr vorhanden sind.

Changelog:
- Feature: Konvertierung der KI-Aktivität.
- Feature: Automatische Entfernung überzähliger Städte und Industrien nach Auswahl durch den Benutzer.
- Feature: Erhöhung der Einkommensbeträge um die im Vergleich zu TTO kürzere Jahresdauer zu kompensieren.
- Bugfix: In sehr seltenen Fällen blieben Züge stecken.
- Bugfix: Manche Kosten wurden falsch konvertiert.

ältere News